Diese Stelle teilen

Project Manager - IT Manufacturing Execution System (MES) (w/m/d)

Datum: 06.05.2019

Standort: Ulm, DE, 89079

Unternehmen: Teva Pharmaceuticals

Über Teva

Teva ist ein global agierender Arzneimittelkonzern und Weltmarktführer unter den Generikaunternehmen. Das Herzstück unseres Erfolges sind unsere Mitarbeiter in über 80 Ländern weltweit. Sie sorgen dafür, dass wir tagtäglich 200 Millionen Menschen in 100 Märkten patientenorientierte Gesundheitslösungen von höchster Qualität anbieten können. Wir bieten unseren Patienten ein einzigartiges Produktportfolio und haben eine vielversprechende Pipeline aufgebaut, die sich auf unsere Kerntherapiebereiche konzentriert. Wir entwickeln kontinuierlich innovative Patientenlösungen und wachsen sowohl im Bereich der Generika als auch im Bereich Spezialmedizin durch Investitionen in Research and Development, Marketing, Business Development und Innovation. So verbessern wir die Gesundheit und ermöglichen Menschen ein besseres Leben zu leben. Seien auch Sie ein Teil davon und wachsen mit uns!

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die entsprechenden Fachbereiche bei der Planung und Einführung eines MES inkl. der Schnittstellen zu SAP, DCS und LIMS
  • Sie koordinieren die Software Entwicklungen und die Dokumentation der Business Anforderungen sowie der softwareseitigen funktionellen Lösungen in enger Abstimmung mit globalen MES, SAP, LIMS Teams und lokalen DCS Verantwortlichen, Key Usern sowie Abteilungsleitern
  • Sie arbeiten in enger Kooperation mit lokalen und globalen Abteilungen an der Erstellung von technischen und GxP-relevanten Prozessen, Funktionalitäten und Dokumenten

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium oder vergleichbares Studium im IT Bereich mit einschlägiger Berufserfahrung im Bereich der (bio-) pharmazeutischen Industrie
  • Erfahrung in der Einführung eines MES und der spezifischen Prozesse und Tätigkeiten in der (bio-) pharmazeutischen Industrie
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich IT Infrastruktur sowie im Bereich Qualifizierung & Validierung von Computersystemen
  • Kenntnisse im Bereich GMP Regularien (z.B. Annex11) 
  • Teamfähigkeit und Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • Innovations- und Kreativitätsvermögen
  • Sehr gute Deutsch und Englisch Kenntnisse im Wort und Schrift

 

Function

Information Technology

Sub Function

Business Process Analysis

Kontakt

Julita Mlynska
+49 6996758420
julita.mlynska@teva.de

Equal Employment Opportunity - Verpflichtung

Teva fördert die berufliche Chancengleichheit. Gleichheit bedeutet für uns, alle Mitarbeiter unabhängig von Alter, Geschlecht, Hautfarbe, ethnischem oder nationalem Hintergrund, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Religion oder Glauben, körperlichen Fähigkeiten oder besonderen Bedürfnissen und/oder chronischen Krankheiten, Erbanlagen oder anderen, landesspezifisch relevanten geschützten Merkmalen gleich zu behandeln.